TT-Rossfeld

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Spielberichte Spielberichte TVR Volleyballabteilung besucht Heimspieltag - Herren 1 mit grandioser Aufholjagd

TVR Volleyballabteilung besucht Heimspieltag - Herren 1 mit grandioser Aufholjagd

Druckbutton anzeigen? PDF
Eine kleine Abordnung mit Abteilungsleiter Martin Heim der Volleyballabteilung des TV Rot am See besuchte am vergangenen Samstag den Heimspieltag der Tischtennisabteilung des TSV Roßfelds. Die TVR Volleyballdamen erfüllten somit den "Pakt der Randsportarten", den die beiden Abteilungsleiter Martin Heim und Ulrich Lindenthal in einem Gespräch an der letzten Jahresfeier in Roßfeld beschlossen, um sich gegenseitig zu unterstützen und Werbung für die beiden "Randsportarten" zu betreiben. Bereits zu Beginn dieses Jahres kamen stolze 20 Leute von der Tischtennisabteilung ins Forum nach Rot am See, um die Volleyballdamen lautstark anzufeuern. Es zahlte sich aus - die Damen besiegten den Tabellenführer (HT berichtete).

Auch der Besuch der Volleyballabteilung sollte sich bemerkbar machen.



Herren 1 mit grandioser Aufholjagd gegen TSG Kirchberg


In einer nervenraubenden Begegnung behielt die erste Herrenmannschaft mit Glück 9:7 die Oberhand. Gleich zu Beginn bestand ein 2:1 Rückstand nach den Doppeln. Einzig Bartholdy/ Adolf bestritten ihr Doppel mit 3:1 gegen Köhler/ Haag erfolgreich, Judt/ Nickel fanden kein Mittel gegen das Einserdoppel Butzer/ Flaig und verloren glatt mit 3:0 und auch Pelger Manfred/ Pelger Christian mussten dem Gegner Ebinger/ Herrmann gratulieren. Auch die ersten 8 Einzel verliefen nicht vielversprechend. Ein stark aufspielender Köhler im vorderen Paarkreuz bezwang erst Bartholdy mit 3:0 und auch Adolf mit 3:1. Dagegen gewannen dann Bartholdy und Adolf gegen Butzer mit jeweils 3:2  bzw 3:1. Nach schwachem Start und 2:0 Rückstand besiegte Judt dennoch Ebinger mit 3:2 und Pelger Manfred verlor relativ deutlich mit 3:0 gegen Flaig. In der ersten Einzelrunde konnte das hintere Paarkreuz um Nickel und Pelger Christian keinen Sieg verbuchen. Nickel unterlag Junker im Entscheidungssatz und Pelger Christian verlor in drei Sätzen gegen Herrmann. Es stand somit 7:4 für Kirchberg. Doch die Partie drehte sich und die erste Herrenmannschaft konnte ein verloren geglaubtes Spiel noch gewinnen. Lautstark angefeuert von der Delegation der TVR Volleyballabteilung und den weiteren Zuschauern konnte aus dem 7:4 Rückstand eine 8:7 Führung erspielt werden. Judt, Pelger Manfred und Nickel bezwangen jeweils ihre Gegner mit Fortune im Entscheidungssatz und Pelger Christian konnte den Aufschwung mitnehmen und gab keinen Satz ab gegen Junker. Das alles entscheidende Spiel ob Sieg oder Unterschieden musste nun das Schlussdoppel Bartholdy/ Adolf gegen Butzer/ Flaig bringen. Bartholdy/ Adolf harmonierten prächtig zusammen und machten die Aufholjagd mit einem souveränen 3:0 Sieg perfekt.

Die Anfeuerung der TVR Abordnung und der weiteren Zuschauer hatten letztlich maßgeblichen Anteil am glücklichen Erfolg der ersten Herrenmannschaft gegen Kirchberg. Der "Pakt der Randsportarten" erwies sich als sehr erfolgreich und schließt weitere gegenseitige Besuche in Zukunft nicht aus.

1-Volleyball trifft TT
Die Volleyballabteilung des TVR vereint mit der Tischtennisabteilung des TSV Roßfeld.


 

News

Unsere Sponsoren

Vielen Dank für die Unterstützung!!
Banner

Facebook